Skip to main content

✓ ✓ ✓ Kochen - Backen - Rund um Genießen ✓ ✓ ✓

Frozen Joghurt selber machen – kalorienarm und einfach!

Frozen Joghurt – gesund „Eis“ essen

Auch in Deutschland ist seit einigen Jahren der Frozen Joghurt nicht mehr aus den Supermarkt Regalen, Bars und Cafes weg zu denken. Die Popularität dieser süßen Erfrischung ist kaum verwunderlich, denn eine Portion des leckeren Joghurteis hat gerade mal 170 Kalorien und beinhaltet zudem wenig Fett. Doch was genau ist eigentlich drin in den köstlichen Eis Süßspeisen und wie kann man den Frozen Joghurt zu Hause selbst herstellen?

Frozen Joghurt - gesund "Eis" essen

Frozen Joghurt – gesund „Eis“ essen

Was genau ist eigentlich Frozen Joghurt?

Bei Frozen Joghurt handelt es sich um ein leckeres Dessert, das dem Speiseeis ähnelt. Im Unterschied zum klassischen Eis werden bei der Frozen Joghurt Herstellung aber nur Magermilch oder Magerjoghurt zur Herstellung verwendet. Auch der Zuckergehalt ist in der Regel niedriger.

Die in Spezialmaschinen hergestellten Frozen Joghurts enthalten zudem jede Menge Luft. Die Luft wird der Grundmasse des Joghurts zugesetzt, wodurch dieser seine typisch cremige Konsistenz erhält. Grundsätzlich sind die erfrischenden Joghurts recht kalorienarm, je nachdem welches Topping man dem Eis hinzufügt, kann der Kaloriengehalt aber rapide ansteigen.

Frozen Joghurt – Gesundes Eis selber machen – mit und ohne Eismaschine

Wie kann man Frozen Joghurt selber machen?

Frozen Joghurt kann man zu Hause mit oder ohne Eismaschine ganz einfach herstellen. Dazu braucht man zunächst eine Basis aus Joghurt und Milch. Der Joghurt kann sowohl einen Fettgehalt von 1,5 , als auch von 3,5 % haben.

Für das Topping können eine ganze Reihe von Zutaten zum Einsatz kommen. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. In Betracht kommen Früchte, Nüsse, Streusel oder Brownie Stückchen. Wird der Frozen Joghurt nicht in einer Eismaschine, sondern per Hand hergestellt, muss er während des Gefrierprozesses immer wieder aus dem Kühlfach genommen und umgerührt werden. Gerührt werden kann die Joghurt Masse entweder mit einem Schneebesen oder einem Handmixer.

Nach einigen Stunden im Gefrierfach ist der leckere, gefrorene Joghurt dann fertig zum Verzehren.

Ein Geheimtipp für heiße Sommertage ist übrigens die Zutat Zitronensaft.

Der Saft kann direkt zur Joghurt Masse hinzu gegeben werden und verleiht diesem dadurch einen frischen und leicht säuerlichen Geschmack, der die natürliche Note des Joghurts ideal ergänzt.

Frozen Joghurt Rezepte

Zitronen Frozen Joghurt (Eismaschine)

Zutaten:

  • 800 g Naturjoghurt
  • 300 g Zucker
  • der Saft von 4 Zitronen und eine Zitronenschale
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
Die Zubereitung des Desserts mit Hilfe einer Eismaschine ist absolut simpel. Einfach alle Zutaten vermischen und in die Maschine geben. Anschließend in einen verschließbaren Behälter füllen und für rund 10 Stunden ins Eisfach legen. Das Frozen Joghurt Eis kann pur oder mit Waldbeeren als Topping verzehrt werden.

Frozen Joghurt mit Oreo Geschmack (ohne Eismaschine)

Zutaten:

  • 650 g Naturjoghurt
  • 25 g Zucker
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Kakaopulver
  • 6 Oreo Kekse
  • 1 Vanilleschote
Zubereitung:
  1. In einem ersten Schritt werden die Oreo Kekse sorgsam zerkleinert.
  2. Anschließend den Joghurt, den Zucker, sowie Vanillezucker und den Honig in eine Schüssel geben und verrühren. So lange verrühren bis die Masse die gewünschte Cremigkeit aufweist.
  3. In einem nächsten Schritt werden dann der Kakao, die zerkleinerten Kekse und etwas Vanille hinzu gegeben.
  4. Jetzt muss die Masse nur noch in ein Gefäss gefüllt und in den Gefrierschrank gestellt werden. Alle 10 bis 15 Minuten sollte der Joghurt aber wieder herausgeholt und gründlich umgerührt werden.
  5. Nach 2 bis 3 Stunden ist das Eis dann verzehrfertig. Guten Appetit!

Fazit

Frozen Joghurt ist eine leckere und vielseitige Alternative zum herkömmlichen Speiseeis und kann ganz unkompliziert zu Hause zubereitet werden. Ob man sich bei der Frozen Joghurt Herstellung für eine kalorienarme Variante oder eine leckere Kaloriensünde entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. So oder so sind die gefrorenen Joghurt Kreationen eine köstliche Rezept Idee für den Sommer.


Ähnliche Beiträge