Skip to main content

✓ ✓ ✓ Kochen - Backen - Rund um Genießen ✓ ✓ ✓

Gasgrill Kauf – Beratung, Tipps und Tricks

Grillflair mit Komfort und Sicherheit

Egal ob Du Dir einen neuen Gasgrill anschaffen willst oder Dir bislang Raum oder Zeit für das Grillen gefehlt hat: Die Wahl des richtigen Geräts stellt Anfänger und Professionelle immer vor schwierige Fragen und Entscheidungen.

Damit auch Du letzten Endes nicht mit einem Gasgrill dastehst, mit dem Du nichts anfangen kannst, fassen wir für Dich die wichtigsten Punkte zusammen. Mit Hilfe unserer Kaufberatung findest Du im Handumdrehen das perfekte Modell für Dich!

Sicherheit geht vor – Weshalb Sicherheit bei der Gasgrill Kaufberatung an erster Stelle kommt?

Schlimmer als ein qualitativ schlechter oder für Deine Anforderungen ungeeigneter Gasgrill ist ein gefährlicher Gasgrill.

Leider findet man noch immer Modelle, die vornehmlich aus dem außereuropäischen Raum kommen, welche mitunter eine echte Gefahr für den Benutzer und anwesende Gäste darstellen. Gerade im Umgang mit entflammbarem Gas und offenem Feuer sollte die höchste Priorität deshalb auf der Sicherheit liegen.

Überblick über die Gasgrill Bestseller

Bestseller Nr. 1 TAINO Basic BBQ Gasgrill Grillwagen Edelstahl-Brenner + Seitenkocher Grill (Basic 6+1 Gasgrill)
Bestseller Nr. 2 TAINO Basic 6+1 Gasgrill Set inkl. Abdeckung/Druckminderer Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Seitenkocher Gas-Grill TÜV Schwarz
Bestseller Nr. 3 TAINO RED 6+1 Gasgrill Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz

Warum setzen Grillfans auf das Grillen mit Gas?

Grillexperten schwören auf diesen Grill. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Für jede Lebenslage gibt es ein passendes Feature. Dafür muss man jedoch einiges an Budget mitbringen.

Vorteile

  • Schnelles Grillen
  • Wärme über den ganzen Rost verteilt
  • Raucht nicht
  • Fett wird in der Schale aufgefangen und kann so entsorgt werden
  • Gerät für Profis und Fans
  • Temperatur kann exakt geregelt werden
  • Temperaturzonen, hochwertige Grills haben zwei oder drei Gasbrenner
  • Einige haben Extra-Temperaturzone zum Kochen, zum Beispiel mit einer Seitenplatte
  • Extrabrenner für Grillspieße sind möglich
  • Hochtemperaturzonen (Beefer genannt) möglich

Nachteile

  • Teurer in der Anschaffung
  • Neugeräte sind aufwendig auszubauen

Wir funktioniert ein Gasgrill?

Die Grundlage für die Hitze, die beim Gasgrill entsteht, bildet die Gasflasche. Über Regler wird die ideale Zusammensetzung von Gas und Sauerstoff an den Brenner weitergegeben. Die Brenner liegen in einem Bereich unter dem Grillrost und sind noch durch eine Abdeckung geschützt. Der Gillrost liegt darüber. Das Anzünden des Brenners geht sehr einfach über einen Zündknopf. Die Flammen können dann mittels der Regler des Gasgrills in ihrer Größe gesteuert werden.

Indirektes Grillen mit einem Gasgrill mit Haube

Beim indirekten Grillen kommt das Grillgut nicht direkt über die Flamme des Brenners, sondern in einer Zone daneben unter der keine Flamme angezündet ist. Das indirekte Grillen ist nur mit einem Gasgrill mit Deckel möglich. Der Deckel wird während des Erhitzens geschlossen. Das Grillgut wird dann gleichmäßig durchgegart. Es handelt sich hier also eher um ein Garen, als um ein Grillen. Möchte man also mit seinem Gasgrill auch Garen, dann unbedingt ein Modell mit Haube anschaffen.

Smoken mit einem Gasgrill

Wenn genug Platz über den Brenner ist, kann direkt darüber auf der Abdeckung vom Brenner eine Smokerbox mit Chips platziert werden. Der Rost liegt darüber. Durch eine nicht so heiße Flamme kann man dann das Grillgut langsam mit dem Qualm beräuchern.

Kaufkriterien für einen guten Gasgrill

Damit das einzige, was vom Feuer geküsst wird, das Fleisch auf dem Grillrost ist, erklären wir Dir in dieser Gasgrill Kaufberatung, worauf Du achten musst.

Die Leistung

Die Leistung ist entscheidend, wenn es um Geschwindigkeit beim Grillen geht. Je höher die Leistung des Gasgrills, desto schnelle hat er seine Betriebstemperatur, bei der das Grillen starten kann. Die Leistung wird am Produkt in Kilowatt angegeben. Wer eine große Anzahl von Personen mit leckerem Grillgut versorgen muss, sollte hier zu einem starken Modell greifen.

Dennoch, auch bei einem Gasgrill gilt, der Gill muss sich erst aufheizen. Auch ein Gasgrill braucht eine Vorlaufzeit, um ein gutes Grillergebnis zu erzielen. Dann haben auch die Roste die nötige Hitze, um ihre Formen im Grillgut sichtbar zu machen.

Anzahl der Brenner

Wer kennt das nicht, für das Fleisch ist der Grill gerade richtig, das Toastbrot ist aber gleich schwarz. Abhilfe können verschiedene Hitzezonen auf dem Grillrost schaffen. Dazu braucht es mehrere Brenner, um für die Zonen jeweils verschiedene Temperaturen zu schaffen. Zur Gasflamme oder zu den Gasflammen unten, können so noch seitliche Flammen zugeschaltet werden, je nach Grillmodell.

Die CE-Kennzeichnung

Wichtigstes Merkmal für einen sicheren Gasgrill ist die CE-Kennzeichnung. Diese Siegel belegt, dass die Modellreihe einer Vielzahl anspruchsvoller Tests unterzogen wurde und von einem europäischen Gremium als sicher deklariert worden ist.

Nicht ohne Grund ist die CE-Klassifizierung notwendiges Kriterium für einen Vertrieb auf dem europäischen Markt. Natürlich kann es auch mit einem CE-klassifizierten Gasgrill noch immer zu Unfällen kommen – diese sind aber zumeist auf fehlerhafte Bedienung oder fehlende Wartung zurückzuführen.

Die CE-Kennzeichnung verrät Dir in jedem Fall, dass Du mit hoher Qualität und eingehaltenen Sicherheitsvorschriften seitens des Herstellers rechnen darfst.

Dabei ist jedoch zu erwähnen, dass der Erwerb oder die Nutzung eines nicht-CE-klassifizierten Gasgrills keineswegs verboten ist. Mit Blick auf die Sicherheit des Benutzers ist unserer Meinung nach jedoch davon abzuraten. Schlussendlich kann es sogar zu Problemen mit der Versicherung kommen, wenn es durch einen nicht-CE-klassifizierten Grill zu einem Unfall kommt.

Bekannte Marken, wie Weber, führen Gasgrills, die diese Normen erfüllen.

Zustand Gasschlauch und Regler

CE-Kennzeichen hin oder her; der Zustand des Gasschlauchs und des gas Reglers ist auch bei den Gasgrills 2017 von entscheidender Natur. Vor allem der Gasschlauch hat als Verbindungsstück zwischen Gasflasche und Brenner eine wichtige Funktion.

Deshalb sind europäische Modelle auch mit einem Datum versehen, nach welchem für eine einwandfreie Funktionalität nicht mehr garantiert wird. Entsprechend sollte der Gasschlauch innerhalb dieser Frist unbedingt erneuert werden.

Ein preiswerter und einfach zu installierender Artikel, der heim und Gesundheit vor Schäden bewahren kann.

Auch die Gasregler müssen unbedingt auf Schäden untersucht werden. Ein zu leichtgängiger oder sogar wackeliger Regler kann eine Gefahrenquelle darstellen. Da der Austausch hier nicht immer einfach ist, sollte man dieses Bauteil gleich nach dem Erhalt des Gasgrills inspizieren und das Gerät gegebenenfalls zurücksenden.

Stabilität und Standfestigkeit

Egal ob Dein Grill am Ende auf einer Terrasse oder im Garten stehen soll muss ein stabiler Stand immer gewährleistet sein. Ein Grill, der bei einer unbedachten oder unabsichtlichen Berührung umzufallen droht, verspricht nicht lange Freude zu bereiten. Insbesondere mit Kindern im Umfeld bedeutet ein kippender Grill nicht nur ruiniertes Essen, sondern eine echte Verletzungsgefahr für alle Anwesenden. Hinzu kommt natürlich auch die akute Brandgefahr, die von solch einer Situation ausgeht.

Im Zuge der Standfestigkeit und der Stabilität des Gasgrills sind Unterbau und natürlich etwaig installierte Räder von Bedeutung. Der Unterbau bildet die Basis Deines Grills, auf dem die Grillfläche aufmontiert ist. Zeugt diese bereits von schlechter Qualität und wackelt oder ist nur unzureichend verschraubt, reichen bereits Flugrost und Witterung, um den ganzen Gasgrill zu kompromittieren.

Insbesondere bei selbstmontierten Geräten sollten deshalb bei regelmäßiger Nutzung alle Schrauben im Zuge der jährlichen Wartung nachgezogen werden.

Gewicht

Zur Stabilität gehört auch das Gewicht. Das Gewicht ist stark abhängig von der Leistung und der Ausstattung des Grills. Grundsätzlich ist ein schwerer Grill nicht schlecht, denn das Gewicht gibt auch Stabilität. Man sollte bei einem solchen Modell jedoch besonders auf gute Transportmöglichkeiten, wie z.B. auf das Vorhandensein von Rädern, achten.

Die Räder und der Untergrund

Die Räder, die man vornehmlich an schweren Gasgrill Modellen findet, müssen unbedingt auf den Untergrund angepasst sein. Während bei einer Nutzung auf der Terrasse oder anderen gefliesten Bodenbelägen die Qualität der Räder eher zweitrangig ist, sollte bei einer Nutzung auf dem heimischen Rasen unbedingt Wert auf breite, profilierte Räder gelegt werden. In jedem Fall solltest Du ein Wackeln oder sogar ein Wegrollen vollkommen ausschließen können.

Die Ablagefläche

Dein Gasgrill wird oft in Form eines Grillwagens angeboten. Dieser hat den Vorteil, dass an den Seiten des Rostes noch geräumige Ablageflächen vorhanden sind. Diese sind äußerst praktisch für den Hobbygriller.

Das Flammenbild

Tatsächlich lässt sich an Farbe und Ausprägung der Flamme vieles über den generellen Zustand des Geräts sagen. Zu kleine Flammen, die sich partout nicht weiter entfachen lassen, geben unzureichend Wärme an das Grillrost ab und führen so zu suboptimalen Ergebnissen.

Zu große Flammen hingegen, die sich auch über die Regler nicht bändigen lassen, tendieren dazu abzureißen und so nur Gas, statt Wärme entströmen zu lassen.

Auch die Farbe kann von Bedeutung sein. Die Flammen eines Gasgrills sollten stets mehr bläulich als gelb sein. Ist dies nicht der Fall, deutet dies auf ein Problem mit der gaszufuhr hin. Im schlimmsten Fall kann das ein Hinweis auf ein Leck im Gasschlauch sein, das dazu führt, dass sich das Gas mit zu viel Sauerstoff mischt.

Das Material

Ein guter Grill ist heute auch schon ein Lifestyleprodukt. Edelstahl sieht gut aus und wird gern gekauft. Wichtig ist, dass es sich um einen rostfreien Edelstahl handelt.

Auch der Rost ist auch oft aus Edelstahl. Jedoch scheiden sich hier die Geister, beliebt ist ebenso ein Gussrost. Rostfreier Edelstahl ist pflegeleichter.

Beim Kauf sollte auf die Garantie geachtet werden. Verschleißteile sind oft aus der Garantie ausgenommen.

Der richtige Grillrost

  • Edelstahlrost: Sehr hochwertig, lässt sich gut mit einer Grillbürste reinigen
  • Rost aus Gußeisen: Weniger aggressive Bürsten, wie Messing Grillbürsten, werden empfohlen, danach muss Gußeisen gut eingeölt werden. Gußeisen macht schöne Brandigs auf dem Grillgut.
  • Rost aus Emaille: diese findet man eher bei günstigen Modellen. Dieser darf nur mit einem feuchten Lappen gereinigt werden, da die Emaille sehr empfindlich ist.

Ausstattung

Gasgrills gibt es in vielen Formen, die zahlreiche Funktionen erfüllen. Bist Du beispielsweise ein Freund von gegrilltem Hähnchen, könntest Du über einen Grill mit integriertem Drehspieß nachdenken.

Kommt Dir das Entzünden mit dem Streichholz spanisch vor, ist eine Piezo-Zündung genau das richtige für Dich.

Beliebt ist auch ein Heckbrenner, der sich im hinteren Teil des Gasgrills befindet und über die ganze Breite geht. Ideal für Spieße.

Und willst Du nebenbei auch Saucen und andere Flüssigkeiten zubereiten oder aufwärmen, sollte Dein Gasgrill zumindest über einen Nebenbrenner, auch Seitenbrenner oder Seitenkocher, genannt, verfügen. Auf dem kann gleich noch eine Mitternachtssuppe für die Grillparty zubereitet werden.

Zur Ausstattung kann auch spezielles Zubehör bei der Lieferung gehören, wie z.B. ein Grillthermometer.

Der richtige Gasgrill für Deine Ansprüche – Worauf Du achten musst

Nachdem Du nun genau weißt, worauf Du bei den Gasgrills in Sachen Sicherheit achten musst, geht es nun darum, den idealen Gasgrill für Dich zu finden. Nachdem wir Dir im Folgenden einige generelle Kriterien vorstellen, nach denen Du Deinen Gasgrill wählen solltest, machen wir Dir im Rahmen unserer Kaufberatung auch einige konkrete Vorschläge.

Generelle Kriterien in unserer Gasgrill Kaufberatung

Der Ort: Frage Dich, welcher Ort sich für Deinen Gasgrill eignet. Bedenke dabei, dass auch immer eine Gasflasche untergebracht werden muss. Der Boden sollte möglichst eben sein. Durchgänge oder Wege im Garten eignen sich wegen der Umstoß-Gefahr generell eher nicht.

Unter Wandbehängen oder Windspielen kann ein platzierter Gasgrill rasch zu einem Brand führen. Erst wenn diese Punkte erörtert sind, kannst Du eine definitive Aussage über die Abmessungen deines Gasgrills machen.

Die Personen / Der Anlass: Auch wichtig bei der Wahl der richtigen Größe ist die Anzahl der zu bewirtenden Gäste. Für das Grillen in einer kleinen, familiären Runde von drei bis fünf Personen reicht ein deutlich kleineres Gerät als für die Bewirtung der ganzen Nachbarschaft im Rahmen einer monatlichen Grillparty. Eine zu große Grillrost Fläche bedeutet ungenutzte Kapazitäten; eine zu kleinere Grillrostfläche bedeutet hungrige Mägen.

Dein Kenntnisstand: Auch musst Du Dich fragen, wie gut Du Dich mit dem Grillen auskennst. Macht es Dir nichts aus, den Überblick über mehrere Lebensmittel die Übersicht zu behalten, obwohl diese zu unterschiedlichen Zeiten auf dem Rost gelandet sind und teilweise indirekt und teilweise direkt gegart werden?

Wenn Du diese Frage nicht mit einem beherzten „Ja!“ beantworten kannst, könnte sich die Anschaffung eines einfacheren Geräts lohnen. Viele technische „Hilfsmittel“ und Spielereien verleiten auch zu vielen Fehlern.

Und schließlich auch weiterführende Kriterien in unserer Gasgrill Kaufberatung

Mobilität: Auch musst Du Dich fragen, wo Du Deinen Grill zum Einsatz bringen willst. Hat er auf Balkon, Terrasse oder im Garten einen relativ festen Platz, sind ein stabiler Unterbau und feststellbare Räder von Wert.

Möchtest Du Den Gasgrill jedoch auch auf Camping Ausflüge oder in die Natur mitnehmen, sollte er handlich sein, kein allzu hohes Gewicht aufweisen und über die richtige Aufnahme für kleine Gasflaschen verfügen.

 

Gasgrill Bestseller im Überblick

Gute Gasgrills gesucht? Auf der Suche nach einem guten Gasgrillempfehlenswerten und preiswert – lohnt sich ein Blick in die Bestseller Liste. Zu diesen Produkten findet man auch häufig Kundenbewertungen, die die Kaufentscheidung begleiten können.

Prüfen Sie, ob es wirklich ein Gasgrill in der Liste ist und kein Produkt ausgegeben wird, was zum Begriff Gasgrill passt, aber nicht das ist, was Sie suchen.

Mit den Bestsellern ist es sicher nicht schwer, Ihren Lieblings Gasgrill zu finden. Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Bestseller Nr. 1
ACTIVA Halifax Lavastein Gasgrill Grillwagen inklusive Abdeckhaube Modell 2020*
  • 🔥 QUALITÄT - Betrieben wird der Activa Gasgrill mit einem hochwertigen Brenner (5,5 kW) und einem kleinen Seitenbrenner (2,5 kW) – insgesamt also 8 kW die Sie...
  • 🔥 GRILLROSTE - Der mitgelieferte Grillroste und der Warmhalterost sind emailliert und bieten eine Menge Platz für ihr Grillgut.
  • 🔥 THERMOMETER -  Mit der Temperaturanzeige im Deckel des Activa Gasgrills, haben Sie die perfekte Gartemperatur immer im Blick.
  • 🔥 REGULIERBARE TEMPERATUR - Mit dem stufenlosen Regler können Sie den Brenner und somit die Temperatur steuern. Perfekt geeignet für Fleisch, Würstchen, aber...
  • 🔥 ABLAGE - Zur Ablage stehen Ihnen die seitliche Ablagefläche zur Verfügung.
Bestseller Nr. 2
ProfiCook PC-GG 1206 Gasgrill, Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung, zusätzlicher Keramikbrenner mit Temperaturen von bis zu 850 °C, Schwarz/Edelstahl*
  • Frisch & Lecker — Lust auf Grillen? Genießen Sie appetitliche Grillspezialitäten auf Ihrem eigenen Gasgrill von ProfiCook. Fleisch, Fisch, Gemüse - wo immer Sie...
  • Leistungsstark & Hochwertig — Der PC-GG 1206 verfügt über 4 stufenlos regulierbare Bedienknöpfe mit Piezozündung (mit max. 12.4 kW) für ein kraftvolles...
  • Keramikbrenner — Mit dem zusätzlichen Keramikbrenner erhalten Sie Temperaturen von bis zu 850°C, perfekt zum Angrillen oder für ein besonders knuspriges finish...
  • Schick & Modern — Der ProfiCook-Gasgrill überzeugt nicht nur mit seiner Ausstattung, sondern auch mit dem hochwertigen, zeitlosen Design. Er verfügt zudem, neben...
  • Leichte Reinigung — Nach dem Grillen ist vor dem Grillen. Durch eine leichte Reinigung halten Sie Ihren Gasgrill auch nach langer Nutzung wie neu. Die gusseisernen...
Bestseller Nr. 3
Weber 50060079 Gasgrill Q1000, Titan, Campinggrill, Grillen auf kleinen Balkonen + 7117 Premium Grillabdeckung für Q100/1000 Serie, schwarz*
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss: hohe Lebensdauer
  • 2-geteilter, porzellanemaillierter Guss-Grillrost mit integrierter Aromaschiene
  • Passend für Grills der Serie WEBER Q 100/1000
  • Die Abdeckhaube ist aus stabilem Material und bietet Schutz vor Schmutz UV- Strahlung Wind Schnee und ist regenabweisend
Bestseller Nr. 4
TAINO RED 6+1 Gasgrill Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz*
  • Gasgrill TAINO RED 6+1 – Hauptbrenner aus Edelstahl / 1 Seiten-Brenner / mit doppelwandiger Haube (innen aus Aluminium) ideal für Ihren Balkon, die Terrasse oder...
  • Gesamtmaße: ca. 146 x 114 x 54 cm (BxHxT) - Grillfläche: ca. 77 x 42 cm (2-tlg.) - inkl. Grillspieß-Auflage - emaillierte Grillroste - herausnehmbare Fett-Wanne -...
  • Alle Benner sind stufenlos regelbar und verfügen über eine Piezozündung. Eine Temperatur-Anzeige ist im Deckel integriert - die seitlichen Tische bieten genügend...
  • Seitlichen Tische für Grill-Zubehör und Grillgut - praktischer Flaschenhalter für 5-8kg Gasflaschen
  • neu & originalverpackt / sofort lieferbar - einfache Montage
AngebotBestseller Nr. 5
Weber 53060079 Gasgrill Q 2000, Titan, Zündung per Knopfdruck, Abklappbare Seitentische, Balkon Grill*
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss hohe Lebensdauer
  • Herausnehmbare Fettauffangschale für problemlose Entsorgung von herabtropfendem Fett
  • Stufenlos regelbares Brennerventil für optimale Temperaturregelung
  • Integriertes Deckelthermometer zur perfekten Temperaturkontrolle beim Grillen
  • Elektrische Zündung für sicheres und komfortables Zünden
Bestseller Nr. 7
Bruzzzler 4 + 1 Gasgrill, Profi-Grillstation für BBQ (Räuchern und Grillen, 4 Brenner plus Seiten Gaskocher, Grillwagen, Fettpfanne herausnehmbar, Thermometer, E-Starter)...*
  • Großer Gasgrill aus Stahl mit 4 Hauptbrennern, 1 Seitenbrenner und zentralem E-Starter
  • Ideal für Barbecue, Slow Cooking, Räuchern und Smoken sowie indirektes Grillen
  • Haube mit wärmeisoliertem Griff und Temperaturanzeige, herausziehbare Fettschublade
  • Geeignet für die Verwendung mit Propan- oder Butan-Gasflaschen
  • Maße: H x B x T ca 104 cm x 140 cm x 50 cm, Breite der Grillfläche ca 64 cm
Bestseller Nr. 8
TAINO Basic 6+1 Gasgrill Set inkl. Abdeckung/Druckminderer Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Seitenkocher Gas-Grill TÜV Schwarz*
  • TAINO BASIC 6+1 Gasgrill-Set inkl. Wetterschutz-Haube und Gasregler für den sofortigen Grill-Start - 6 Hauptbrenner aus Edelstahl - 1 Seiten-Kocher - TÜV-Rheinland...
  • Gesamtgröße: 141x103x50 cm (BxHxT) - Temperaturanzeige - Grillfläche: ca. 76x32 cm (3-tlg.) - hitzebeständig emailliert und somit leicht zu reinigen -...
  • Benner sind stufenlos regelbar – inkl. Piezozündung - Temperatur-Anzeige im Deckel integriert – viel Ablagefläche dank seitlicher Tische – Platz für...
  • Farbe: Schwarz - Wasserfeste und UV-beständige Wetterschutzhaube: ca. 142 x 94 x 52 cm (LxHxB) - Gasdruck-Minderer inkl. Schlauch
  • Neu & Originalverpackt / sofort lieferbar – zerlegte Lieferung, leichte Montage
AngebotBestseller Nr. 9
Char-Broil Performance Series™ 220B - 2 Brenner Gasgrill, Schwarz.*
  • TRU-INFRARED Grillsystem - gleichmäßige Hitze, bis zu 50% saftigeres Grillgut, bis zu 30% sparsamer im Verbrauch
  • Edelstahl Brenner - starke, langlebige Brenner, die für die Ewigkeit gebaut wurden
  • Surefire Elektronische Zündung - Anzünden aller Brenner per Knopfdruck - ganz ohne offene Flamme.
  • Thermometer auf Rosthöhe - Überwachung und Kontrolle der einzelnen Grillzonen.
  • Warmhalterost - Hält bereits Gegrilltes warm, ideal für Burgerbrötchen und Baguettes
Bestseller Nr. 10
Landmann Rexon 3.0, 3 x Brenner je 3.5 kW, Temperaturanzeige, abklappbare Seitentische, doppelwandiger Deckel, schwarz*
  • Kompakter Gasgrillwagen mit drei stufenlos einstellbaren Edelstahl-Brennern (3 x 3,7 kw)
  • Emaillierte Grillroste, Warmhalterost (Grillfläche: 64 x 40 cm) und Brennerabdeckungen
  • Optimale Temperaturverteilung dank innovativem PTS System
  • Optimale Hitzespeicherung dank doppelwandigem Deckel und Temperaturanzeige zur Temperatursteuerung
  • Geschlossener Unterschrank und vier feststellbare Rollen

Mehr zum Thema Grillen

Mehr zum Thema Grillzubehör

Letzte Aktualisierung am 3.12.2020 / Amazon API - Platzierung nach Amazonverkaufsrang